Peru - Einzigartiger Süden

15 Tage / 14 Nächte

Reiseverlauf

 

Tag 1: Ankunft in Lima

(-/-/-)

 

Wir empfangen Sie im Flughafen von Lima und bringen Sie zu Ihrem Hotel in Miraflores oder San Isidro.


Tag 2: Lima

(-/-/-)

Am heutigen Tag erwartet Sie ein halbtägiger Ausflug in Lima. Die Stadtrundfahrt zeigt Ihnen im historischen Zentrum den Regierungspalast, das Rathaus, den Palast des Erzbischofs und die Kathedrale. Danach besichtigen wir das Kloster San Francisco mit seinen unterirdischen Grüften. Den Nachmittag haben Sie dann zur freien Verfügung, um sich noch etwas umzusehen.

.


Tag 3: Lima - Paracas

(F/-/-)

Wir bringen Sie heute sehr früh zum Busterminal für Ihre Fahrt nach Paracas. Von hier aus fahren Sie im komfortablen und sicheren Linienbus an der Küste entlang bis Sie gegen Mittag Paracas erreichen. Wir holen Sie ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um den kleinen Ort näher kennen zu lernen.
Hinweis: Gegen Aufpreis organisieren wir Ihnen gerne den Besuch des Paracas Nationalparks am heutigen Nachmittag.


Tag 4: Paracas -  Ica - Huacachina

(F/-/-)

Nach dem Frühstück im Hotel bringen wir Sie zum Hafen, von wo aus wir dann zu unserem Bootsausflug starten. Wir fahren zu den Ballestas Inseln, die für ihre reiche und vielfältige Tierwelt bekannt sind. Wir können verschiedene Seevögel beobachten und natürlich die Seelöwen, die im Ozean schwimmen und sich am Strand in der Sonne aufwärmen. Im Anschluss fahren Sie im Linienbus weiter nach Ica. Hier holen wir Sie ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag können sie wahlweise auf eine tolle Buggytour durch die Sanddünen gehen oder Sie besuchen eine Bodega der Umgebung.


Tag 5: Huacachina - Ica - Nasca

(F/-/-)

Am Morgen fahren Sie im Linienbus nach Nasca. Bei Ankunft holen wir Sie ab und bringen Sie zu Ihrem gewählten Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Hinweis: Gegen Aufpreis könnten Sie am Nachmittag  noch den Friedhof von Chauchilla oder das Regionalmuseum zu besuchen.


Tag 6: Nasca - Arequipa

(F/-/-)

Der heutige Tag steht ganz unter dem Einfluss der weltberühmten und mystischen Nasca Linien. Die enormen Figuren, die in den Wüstensand gezeichnet worden sind, werden wir uns heute Morgen bei einem spektakulären Überflug aus der Luft ansehen. Wir sehen uns nicht nur die Linien in Nasca. Der Überflug dauert so ca. 30 Minuten. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise dann im Bus nach Arequipa fort.


Tag 7: Arequipa

(F/-/-)

Der Morgen steht Ihnen dann zur freien Verfügung, um vielleicht noch etwas Schlaf nachzuholen. Am Nachmittag erforschen wir die Stadt genauer. Einige der alten Gebäude sind aus dem weißen, vulkanischen Material (Sillar) erbaut worden, dass der Stadt den Namen "Weiße Stadt" verliehen hat. Wir besuchen den Hauptplatz, die Kathedrale und die Kirchen von La Compañia und San Francisco. Dann erreichen wir das Kloster Santa Catalina. Der Konvent wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist ein riesiges Bauwerk das einstmals als eigene Stadt fungierte und 450 Nonnen beherbergte.


Tag 8: Arequipa - Colca Canyon

(F/M/-)

Nach dem Frühstück verlassen wir Arequipa in Richtung Chivay im Colca Tal. Auf dem Weg passieren wir das Nationalreservat Pampa Cañahuas, wo wir hoffentlich ein paar wilde Vicuñas, Lamas and Alpacas sehen können. Vom Aussichtspunkt Patapampa können wir die tolle Kulisse der schneebedeckten Berge und nahen Vulkane Mismi (5597m), Misti (5825m) and Chachani (6075m) genießen. Nach der vierstündigen Fahrt erreichen wir Chivay, die wichtigste Stadt im Colca Tal, wo wir zu Mittag essen werden. Am Nachmittag können Sie dann die heißen Thermalquellen in der Nähe genießen (Eintritt nicht inklusive) oder sie besuchen den lokalen Markt in Chivay. Die Nacht verbringen wir in einem Hotel im Colca Tal.


Tag 9: Colca Canyon - Puno 

(F/M/-)

Früh am Morgen fahren wir zu einem Aussichtspunkt im Colca Canyon. Hier halten wir Ausschau nach Kondoren und wenn wir Glück haben, können wir diese majestätischen Vögel mit der größten Spannweite in der Welt bei ihrem Flug beobachten. Auf dem Weg zurück besuchen wir malerische Dörfer wie Yanque oder Maca. Wir können außerdem koloniale Kirchen, freundliche Einheimische und hunderte von Prä-Inka- Terrassen mit ihren für die Anden typischen Getreide- und Gemüsesorten sehen. Zurück in Chivay essen wir zu Mittag und machen uns dann auf den Weg  nach Puno  wo wir am frühen Abend eintreffen werden.


Tag 10:  Puno - Insel Taquile - Uros Inseln - Puno 

(F/M/-)

Wir holen Sie nach dem Frühstück im Hotel ab und bringen Sie zum Hafen von Puno. Von hier aus fahren wir ca. 2 Stunden im Boot zur Insel Taquile. Taquile ist bekannt für die Handwerksarbeiten, im Besonderen für die wunderschönen Textilien, die hier hergestellt werden. Auf der Insel können Sie neben von den Inkas erbauten Terrassen auch hunderte von Prä-Inka- und Inka-Ruinen finden. Nach der Besichtigung der Insel essen wir in einem genossenschaftlichen Restaurant zu Mittag, bevor wir zu den schwimmenden Uros Inseln fahren, die hauptsächlich von Jägern und Fischern bewohnt werden. Die Bewohner benutzen eine Art von Schilf, das im See wächst, um die Inseln über Wasser zu halten. Am Nachmittag kehren wir nach Puno zurück.


Tag 11: Puno - Cusco

(F/M/-)

Am Morgen bringen wir Sie zum Busterminal. Eine angenehme achtstündige Busfahrt durch die malerische Andenlandschaft mit ihren kleinen Dörfern und Lama- und Vicuñaherden bringt uns zu unserem heutigen Ziel Cusco. Auf dem Weg erklimmt unser Bus den La Raya Pass (4335 m) von wo aus wir die schneebedeckten Berge der Anden bestaunen können. Wir besuchen die Barockkirche von Andahuaylillas, die im 17. Jahrhundert errichtet wurde. Außerdem besichtigen wir den Viracocha Temple in Raqchi. Dieser ist der einzige Tempel der Inkas der zylinderförmige, mit feinen Lehmschichten bedeckte Säulen besitzt. Bei Ihrer Ankunft in Cusco bringen wir Sie zum Hotel.


Tag  12: Cusco

(F/-/-)

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag brechen wir dann zu einer Stadtrundfahrt auf. Dabei besichtigen wir die Kathedrale von Cusco, den Sonnentempel Koricancha, sowie die antike Festung Saqsaywaman oberhalb der Stadt. Außerdem besuchen wir das Amphitheater von Q'enqo, die rote Festung Puca Pucara und die Aquädukte von Tambomachay.


Tag  13: Cusco - Heiliges Tal

(F/M/-)

Unser heutiger Ausflug führt uns zu den uralten Salzminen in Maras. Die dominante Farbe vor Ort ist ein intensives Weiß, dass wie Schnee an einem sonnigen Tag glänzt und einen beeindruckenden Anblick für jeden Besucher darstellt. Im Anschluss fahren wir nach Moray. Der Komplex besteht aus vier kreisrunden Terrassen, die in den Hügeln versteckt liegen und sich dem Besucher erst eröffnen, wenn er schon fast in deren Mitte steht. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen wir die archäologische Stätte von Ollantaytambo, den einzigen Ort, wo die Inkas erfolgreich gegen die spanischen Eroberer kämpften und es ist die einzige Stadt in der Gegend, die sich die ursprüngliche Inkabauart erhalten hat. Die Nacht verbringen Sie in einem Hotel im Heiligen Tal.


Tag  14:  Heiliges Tal - Machu Picchu - Cusco

(F/-/-)

Heute Morgen bringen wir Sie zum Bahnhof von Ollantaytambo, wo Sie den Zug nach Aguas Calientes besteigen werden. Nach Ihrer Ankunft bringt Sie ein kleiner Bus den steilen Weg hinauf zum Eingang von Machu Picchu. In der "verloren Stadt der Inkas" beginnt Ihre geführte Tour (2-3 Stunden), in welcher Sie die wichtigsten und interessantesten Plätze des Komplexes besuchen werden. Am Nachmittag geht es dann im Zug zurück nach Poroy und von dort zu Ihrem Hotel in Cusco.


Tag 15: Cusco - Lima - ?

(F/-/-)

Heute bringen wir Sie zum Flughafen für ihren Flug von Cusco nach Lima...


Preise & Termine 2019

Termine: Täglich  
Preis pro Person Private Leistungen Gruppenleistungen  EZ-Zuschlag
Deluxe € 3590- € 3190- € 1350,-
Komfort € 2890,-

€ 2490,-

€ 790,-
Standard € 2590,-  € 2250,- € 480,-

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten:

- Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück in der gewählten Hotelkategorie (EZ beachten Sie bitte den EZ-Zuschlag)
- Private Leistungen mit lokaler, deutschsprachiger Reiseleitung

Ausnahmen: - Ausflug zu den Ballestas Inseln in gemeinsam genutztem Boot mit anderen Teilnehmern

  - Buggytour oder Bodega-Ausflug mit lokalem, englischsprachigem Guide

  - Führung in Machu Picchu mit lokalem, englischsprachigem Guide

- Gruppenleistungen in internationalen Gruppen mit lokaler, englischsprachiger Reiseleitung

- Inlandsflug Cusco-Lima 
- Überflug der Linien von Nasca 

- Linienbus Lima-Paracas, Paracas-Ica, Ica-Nasca, Nasca-Arequipa und Chivay-Puno (ohne Reiseleitung)

- Touristikbus Puno-Cusco (englischsprachige Reiseleitung)
- Zugfahrten Ollantaytambo-Aguas Calientes-Poroy im Vistadome-Panorama-Zug

- Alle Transfers zu / von Hotels
- Ausflüge wie im Reiseverlauf angegeben
- Eintrittsgelder für die im Reiseverlauf genannten Sehenswürdigkeiten
- Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben


Nicht im Preis enthalten:

- Anreise nach Lima

- Flughafengebühren für die Inlandsflüge (ca. USD 8,- für den Überflug der Nasca Linien) 
- Nicht erwähnte Mahlzeiten, Getränke
- Persönliche Ausgaben
- Trinkgelder